Wassersport-Verein-Güstrow 1928 e.V., An den Bootshäusern 13, 18273 Güstrow info@wvg1928.de

48 Jugendsegler kämpften um 4. Güstrower Einhandpokal

WVG begrüßte Segler aus ganz Mecklenburg-Vorpommern

Am Wochenende startete der Güstrower Einhandpokal auf dem Inselsee. Bereits zum 4. Mal lud der Wassersport-Verein-Güstrow 1928 e.V. (WVG) Segler der Jugendklassen Optimist, Laser 4.7 und Laser Radial ein. Seinen Namen verdankt der Pokal, weil nur Bootsklassen geladen sind, die von einer Hand gesegelt werden bzw. mit einer Person besetzt sind.

48 Boote aus Schwerin, Röbel, Barth, Hohen Viecheln, Sternberg und Plau am See fanden den Weg nach Güstrow. Mit 33 Booten war die Klasse Optimist am stärksten vertreten. „Ich denke, uns ist es in den vergangenen Jahren gelungen, diese Regatta gegen die starke Konkurrenz zu etablieren. Zeitgleich zu unserer Güstrower Regatta fand auch das Blaue Band der Warnow in Rostock statt. Dort waren alle Rostocker Vereine mit über 80 Booten vertreten. Dennoch konnten wir unser Meldeergebnis gegenüber 2014 deutlich steigern“, so Peter Anders, Vorsitzender des WVG.

Erstmals mit an den Start ging auch die neue Optimistengruppe des WVG mit Mads Pagel (10 Jahre), Nina Müller (11), Elias Edelberg (10), Karl Ferdinand Stieblich (7) und Charleen Pehlke (9). „Alle haben erst vor ein paar Monaten angefangen zu segeln“, erläutert Ludger Wetzke, Jugendobmann des WVG.
 
Gut vertreten war der WVG auch bei der Klasse der Laser Radial mit Theo Ranis, Clara Prüß, Alban Romanus und Johann Wiedewald. Im Laser 4.7, der eine kleinere Segelfläche hat, startete zudem Carlotta Raschke.
 
Ihre Ausnahmestellung unterstrichen einmal mehr die Röbler Segler, die in der Klasse Optimist nach 6 Wettfahrten drei der ersten vier Plätze belegten. Es gewann Emma Mahnke vor Theodor Schwanebeck (beide Röbler-Segler Verein „Müritz“) und Eliah Trosien (Schwerin). Mit Henning Tast wurde ein weiterer RSVM-Segler Achter, der zwischenzeitlich gute Siegchancen hatte. Insbesondere aber der starke Wind am Sonntagmorgen machte – nicht nur - ihm zu schaffen. Die Güstrower Optimistensegler belegten die hinteren Plätze, weil sie bei zunehmendem Wind sicherheitshalber in den Hafen segelten. „Sie sollten schnuppern und den Kurs absegeln. Diese Etappe ist genommen. Mads Pagel und Nina Müller hätten sicher noch weiter segeln können“, so Carsten Jansen, Wettfahrtleiter des Wochenendes.
 
Bei den Laser 4.7 zeigte Fiete Kapitzke (Hohen Viecheln) seine Klasse und gewann fünf von sechs Wettfahrten. Nach einem guten Start in der 1. Wettfahrt kam die WVG-Seglerin Carlotta Raschke letztlich auf Platz 5. Wind um 4-5 Beaufort konnte sie auch am Sonntag nach mehreren Kenterungen nicht abhalten. Für ihr Durchhaltevermögen bekam sie bei der Siegerehrung einen Ehrenpreis.
 
Knapp verpasste Theo Ranis (WVG) den Sieg in der Klasse Laser Radial. Lag er am Samstag mit den Plätzen 2, 1, 1 und 2 noch souverän in Führung musste er sich mit zwei sechsten Plätzen am Sonntag insgesamt Markus Kohn (Barth), der drei von sechs Wettfahrten gewann, knapp geschlagen geben. Das Podium mit nur zwei Punkten Rückstand verpasste Clara Prüß (WVG), die letztlich Platz 5 der Gesamtwertung ersegelte. Leider wurde sie in der 3. Wettfahrt am Sonntag durch Trainerboote behindert. Vielleicht wäre sonst eine noch bessere Platzierung möglich gewesen.

„Wir können insgesamt mit der Veranstaltung zufrieden sein und hoffen, es hat den Seglern gefallen. Gerne möchten wir alle und vor allem dann auch mehr Lasersegler 2016 begrüßen. Mit der Klassenvereinigung der Laser in Mecklenburg-Vorpommern haben wir Gespräche aufgenommen, um auch dieser Klasse im nächsten Jahr eine Ranglistenregatta bieten zu können“, zog Wettfahrtleiter Carsten Jansen ein Fazit. „Mit dem neuen Jugendhaus, das wir 2016 offiziell einweihen werden und unserer jungen Trainingsgruppe, die 2016 Zuwachs bekommen soll, wollen wir im nächsten Jahr schon Fortschritte erzielen“, ergänzt der WVG-Vorsitzende Peter Anders.
 
Jörn-Christoph Jansen

Wetter

Statistik

HeuteHeute326
GesternGestern1043
Diese WocheDiese Woche3202
Dieser MonatDieser Monat24991
gesamtgesamt2288625
Max. 26.09.2020 : 1708

Login Form